In guten Händen!

Es klingt nach Fantasy: Wenn die BAO- zertifizierten Osteopathen aus der Praxis für Osteopathie, Komplementärmedizin und Physiotherapie ihre Hände auflegen und ihren Patienten auf der Liege sanft über die Schulterblätter streichen, meinen die Therapeuten manchmal Geräusche im Körperinneren zu hören. Als wollten die Muskeln, Faszien und Organe einem etwas erzählen. Es kommt dann schon mal vor, dass die Patienten gefragt werden: „Hören Sie das auch?“ Wer zu uns kommt, hat häufig schon eine Odyssee hinter sich.

In unserer Profession benötigen wir im Zweifelsfalle eine vollständige Krankengeschichte, für die wir uns Zeit nehmen. Durch gekonnte Fragestellungen und geübte Hände, ertasten wir schmerzhaft Strukturen, Anspannungen, Spannungsveränderungen in Geweben und Faszien in allen verschiedenen Körperschichten. Lebensnarben werden sichtbar und erzählen ihre Geschichte. Das anatomisch- physiologische Verständnis, die Embryologie, das Wissen über die vielen Funktionsweisen des menschlichen Körpers und die dazu gehörigen Krankheitsbilder sind Voraussetzung für unsertägliches verantwortungsvolles Tun.