Weniger ist mehr – weniger Stress, mehr Erfolg Previous item Vorfreude Next item Meine Erfahrungen als Co-Autor

Weniger ist mehr – weniger Stress, mehr Erfolg

Von Arne Siebert

Warum weniger manchmal mehr ist

Wir können nicht andauernd mit 220 km/h im Auto auf der Autobahn fahren, sonst geht der Motor kaputt. Ähnlich verhält sich das mit uns Menschen. Wir können nicht die ganze Zeit Vollgas geben und erwarten, es hinterließe keine Spuren. Wenn wir permanent auf der Überholspur unterwegs sind, nutzen wir unseren Körper und auch unseren Geist permanent ab.
In unserer heutigen Gesellschaft stehen Leistung (nicht nur in Form von Arbeit), Geld und Erfolg hoch im Kurs. Arbeit führt zu Geld und Geld sichert die Existenz ab. Je erfolgreicher wir mit unserer Arbeit sind, desto mehr Geld kommt in den meisten Fällen am Ende raus. Das führt zu mehr Sicherheit und man sollte meinen zu mehr Ruhe.

Um die Ursache-Wirkungskette einmal zu skizzieren, sieht das folgendermaßen aus.
Gesundheit -> Leistung -> zufriedene Kunden /gute Arbeit -> Geld -> Erfolg -> Sicherheit -> Glück

Aber vorsichtig! Nun stellen wir uns einmal vor, ein Glied der Kette versagt. Wir leisten viel, allerdings bleibt das Geld aus. Wir haben viel Geld und sind beruflich erfolgreich, können uns allerdings kein Glück kaufen. Wir sind nicht gesund und können keine Leistung erbringen. Unsere Kunden sind nicht zufrieden und wir ernten weniger Geld.

Jedes Glied der Kette hat demnach direkten Einfluss auf unser persönliches Glück. Läuft etwas nicht so wie gewünscht, kann schnell Druck und Anspannung entstehen. Jeder kennt das Gefühl! Stress!

Wenn Leistungsdruck, Termindruck, Erfolgsdruck, etc. zur Regel werden, hat das gesundheitliche Konsequenzen, man leidet unter Dauerstress. Falsch ist es, in dieser Situation einfach so weiter zu machen und zu hoffen, es lege sich wieder. Wenn zum Beispiel bemerkt wird, dass man sich schlapp und energielos fühlt, sind wir schlussendlich nicht mehr leistungsfähig. Dann könnte es ein Zeichen dafür sein, dass über längere Zeit zu schnell gefahren wurde und eine Pause nötig ist, um den eigenen Akku wieder aufzuladen.

Oftmals haben wir Menschen verlernt, auf unsere eigene Alarmanlage zu achten! Unser Körper zeigt uns nämlich verdammt gut und genau an, wenn wir uns zu viel zumuten. Wenn wir uns wieder mehr wahrnehmen, können wir mit einfachen Strategien Stress vermeiden.

Folgend drei Strategien, um sich präventiv vor Stress zu schützen…

Planen Sie bewusst Pausen in Ihren Alltag ein. Nehmen Sie sich am Sonntag bewusst die Zeit, um Ihren Wochenplan zu prüfen und ausreichend Pausenzeiten einzuplanen. Seien sie sich nicht zu fein, Termine zu verlegen. Am Ende geht es um Ihre Gesundheit und die wird langfristig leiden, wenn Termindruck herrscht. Am Ende werden es Ihre Kunden spüren, dass sie weitaus entspannter agieren, wenn ausreichend Balance zwischen Anspannung und Entspannung herrscht.

Lernen Sie bewusst zu Atmen

Schon einmal am Tag bewusst Ein- und Auszuatmen hilft, den Moment wahrzunehmen und Stress wird reduziert. Je öfter Sie bewusst ein- und ausatmen, desto besser. Passende Zeiten für eine Atemübung sind beispielsweise: Wenn Sie Auto fahren, wenn Sie im Stau stehen, kurz vor dem Schlafen gehen, kurz nach dem Aufstehen oder im Bad.

Freuen Sie sich auf den kommenden Tag

Vorfreude ist die schönste Freude, so sagt man. Vorfreude hilft auch Stress zu reduzieren, weil es negative Gedanken vermindert. Der Chef war böse, die Kunden gemein… naja, trotzdem, heute gehe ich mit meiner Liebsten ins Kino. Diese Vorstellung reduziert den Ärger und somit den Stress. Planen Sie also im besten Fall ein tolles Erlebnis, sei es noch so klein, in Ihren Tag ein. Es wird sich lohnen.

Wenn der Stress andauert…

Dennoch gibt es auch Zeiten, da fällt es schwer aus dem Hamsterrad zu entkommen. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Es fehlt an Klarheit und Struktur. Es mangelt an Energie und Fitness.

Sie spüren es ist Zeit etwas zu verändern?

Laden Sie Ihren Akku wieder auf – in NUR 4 Tagen Energie tanken und Veränderungen bewegen

Dafür biete ich, Arne Siebert (Siebert Personal Training), zusammen mit dem Coach für Unternehmer und Führungskräfte Thorsten Ebeling (www.thorstenebeling.de) eine viertägige Seminar- und Erlebnisreise an.

QUALITIME – die Auszeit für Leistungsträger

Tag 1
Kommen Sie ganz entspannt an, lernen Sie die Gruppe und Ihre Begleiter kennen. Treffen Sie tolle und angenehme Menschen. Erreichen Sie Ziele mit Leichtigkeit und im Einklang mit Ihren Werten.

Tag 2
Beginnen Sie den Tag mit einem gesunden und ausgiebigen Frühstück. Heute decken wir Ressourcen auf und füllen uns mit Kraft und Energie. Was treibt uns an und was steht mir im Weg? Dafür finden wir Lösungsansätze.

Tag 3
Wir riechen die frische Waldluft. Zeit für eine persönliche Strategie um die Ziele und Wünsche umzusetzen. Ist der Weg das Ziel oder soll es direkt ins Ziel gehen? Jeder trifft für sich wertvolle Entscheidungen.

Tag 4
Wir kennen tolle Übungen um den Körper fit zu machen und wissen, wie wir am besten entspannen können. Wir haben einfache, aber mächtige Methoden kennengelernt. Heute planen wir die konkrete Umsetzung.

Befreien Sie Ihren Geist von den Belastungen des Alltags.
Lassen Sie die Seele einfach mal baumeln.
Geben Sie Ihrem Körper Bewegung an der frischen Luft.
Tanken Sie Kraft, lernen Sie Neues, verändern Sie positiv Ihr Leben.
Lassen Sie den Stress los und gewinnen Sie an Energie und Leistungsfähigkeit!

QUALITIME – einfach mehr erleben!

 

Merken

Merken